Ankündigungen

minimieren
TMF-Jahreskongress 2018Biospecimen Research Symposium: Quality MattersMeine Gene gehören mir! Nutzung genomischer Daten von Probanden und Patienten ISBER 2018 Annual Meeting & Exhibits (Dallas, Texas, USA)GBN: Neue Website
Logo BMBF
Logo TMF

Das Deutsche Biobanken-Register

  • bietet eine Übersicht über die medizinischen Biobanken in Deutschland,
  • fördert Transparenz und Vertrauen in die Forschung mit humanen Proben,
  • steigert die internationale Sichtbarkeit deutscher Biobanken,
  • erleichtert die Vernetzung von Biobanken,
  • fördert den Informations- und Probenaustausch zwischen Forschergruppen,
  • unterstützt die Nutzung bestehender Ressourcen und
  • stellt Informationen für Investitionen in Biobanken bereit.
      

Die Tools zu den Daten bringen – Infrastrukturaufbau von Biobanken, Medizininformatik und Systemmedizin gemeinsam gestalten

11.12.2017. „Biobanken sind neben der Medizininformatik, der Systemmedizin und der Bioinformatik einer von vier wesentlichen Bausteinen der medizinischen Forschung. Diese Bausteine greifen eng ineinander mit dem gemeinsamen Ziel, unterschiedliche Daten-, Informations- und Wissensquellen zu erschließen und dauerhaft für die medizinische Forschung und Versorgung verfügbar zu machen“. Mit diesem Worten eröffnete Prof. Dr. Michael Krawczak (Vorsitzender des TMF-Vorstands, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel) das 6. Nationale Biobanken-Symposium, das mit 260 Teilnehmern am 6. und 7. Dezember 2017 in Berlin stattfand. Dieses Potential könne nur erschlossen werden, wenn Verzahnung und Kommunikation zwischen diesen Feldern stattfindet, betonte Krawczak.


 

6. Nationales Biobanken-Symposium 2017: Aktuelles Programm veröffentlicht

Das Nationale Biobanken-Symposium hat sich als eine der wichtigsten Fachveranstaltungen zum Thema Biobanking in Deutschland fest im Kongresskalender etabliert. Das vollständige Programm des diesjährigen Symposiums, das am 6. und 7. Dezember in Berlin stattfindet, steht nun fest.


 

Call for Papers: 6. Nationales Biobanken-Symposium 2017

12.09.2017. Mit einer "OMICS meets Biobanking"-Session startet das diesjährige Nationale Biobanken-Symposium und will den hohen Stellenwert humaner Biomaterialproben für die humanmedizinisch getriebene Omics-Forschung betonen, welche zunehmend große Bedeutung für die klinische Forschung gewinnt. Weitere Schwerpunktthemen sind u. a. die standortübergreifende Standardisierung / Harmonisierung des Qualitätsmanagements, der vernetzte Daten- und Probenaustausch, IT- und Dateninteroperabilität sowie nachhaltiges Biobanking und ELSI. Abstracts für Vorträge und Poster können bis zum 7. Oktober 2017 eingereicht werden.


 

Weitere Meldungen finden Sie unter dem Menüpunkt News